Chance für Streuner e.V.

„Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn sie der Hilfe bedürfen.“ (Franz von Assisi, italienischer Mönch und Ordensgründer, 1181 oder 1182 – 1226)

Unsere Botschaft an die Tierquäler

Die Zeit ist immer richtig, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Wir schauen nicht mehr zu, was in Kücükkuyu mit Ihren Spenden und vor allem mit den Hunden passiert. Wir tun nun das einzig Richtige und Notwendige!

Lesen Sie auf den folgenden Seiten, welche Intension wir haben, welches Unrecht in Kücükkuyu geschieht, das sich niemand bewusst macht in dem Glauben, dass er ja gespendet hat!

Verstehen Sie mit diesen Liedern, dass wir die Verantwortung haben für alles Leid, das in der Welt mit den Tieren geschieht. Der Mensch hat die Verantwortung auch dafür, dass es Menschen gibt, die Schutzbefohlenen alles wegnehmen! Wir schauen nicht weg, uns interessiert es und darum betreiben wir hier Aufklärung und unternehmen etwas, es geht um 300 Hunde, die so nicht weiter leben dürfen und können. Es macht uns wütend!

Wir haben lang genug geschwiegen
Jetzt sind wir wirklich wild vor Wut
Wir werden euch besiegen
Weil es viel mehr von uns gibt
Von den kleinen Plagegeistern
Bis zum riesen Trampeltier
Plus die Könige der Meere
Ja, wir hauen euch weg von hier


Danke an Xavier Naidoo, auch dafür, dass ich Deine Lieder in meinen Videos verwenden darf:


Wir wollen ein Leben voller Freiheit für sie!

"Wenn wir uns unsere blutigen Hände reichen
Dann können wir sicherlich alles erreichen
Freiheit steht für Gleiche und Vergleiche

Des Glückes Unterpfand
Sind die Menschen in jedem Land

Freiheit heißt Liebe

  • Freiheit heißt "Gib mir Raum"
  • Freiheit heißt Treue
  • Freiheit ist ein Menschheitstraum
  • Freiheit heißt Rücksicht
  • Freiheit heißt Toleranz
  • Freiheit heißt "Hilf Mir"
  • Ich glaube Freiheit bleibt weiterhin unbekannt"

Wichtige Petition:

Auch in diesem Zusammenhang, dass Tiere für Profit vermehrt und qualvoll eingespert werden:

Wir sprechen uns gegen das Vermehren der Löwen in Afrika aus, die dann für Trophäenjäger zum Abschuss freigegeben werden. Bitte unterschreiben Sie diese Petition, damit helfen Sie allen Tieren, die qualvoll für den Profit des Menschen sterben müssen wie die Hunde in Kücükkuyu!


https://www.change.org/p/pr%C3%A4sident-der-republik-s%C3%BCdafrika-jacob-zuma-der-untergang-des-k%C3%B6nigs-afrikas-l%C3%B6wen-in-not?recruiter=28348818&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook&utm_campaign=share_page&utm_term=mob-xs-share_petition-custom_msg



Hier geht es weiter mit ihrem wirklichen Leben und den Verantwortliche





Es handelt sich um ein städtisches Tierheim, deshalb dürfen Spenden ausschliesslich nur an die Stadt gegeben werden, denn diese ist Träger des Tierheims und finanziert es zum großen Teil.